Gehören Tiere auf den Teller?

Ich glaube nicht. Und dass wir ohne Tierfleisch sehr gut leben und überleben als Mensch, ist doch längst kein Mythos mehr oder eine krankhafte Idee von Einzelnen. Und wie sehr spürt man die Dankbarkeit all der geretteten Tiere, dass sie doch weiter leben dürfen! 💚 Von Herzen Danke an all jene, die Tiere vor ihrer“Gehören Tiere auf den Teller?” weiterlesen

OMG …wie gruselig ; )

Also sowas! Mich so zu erschrecken am frühen Morgen…ob sich da mein höheres Selbst einen Scherz erlaubt hat oder ob ich mir das selbst zuschreiben kann? Hier kommt mein gruseliges Erlebnis am Frühstückstisch: Nachdem ich ja alleine frühstücke, habe ich genug Zeit meinen Gedanken nachzugehen und diese waren heute morgen meiner website gewidmet bzw. meinen“OMG …wie gruselig ; )” weiterlesen

Das Unbekannte begrüßen können

Noch eben WOLLTE ich über einen passenden Beitragstitel NACHDENKEN – da war er aber schon da! 🙂 Manchmal kann Spiritualität auch ziemlich witzig sein. Was für ko(s)mische Tage wir doch gerade erleben! Also nicht, dass das nicht schon vorher so gewesen ist – aber es fühlt sich einfach immer wieder anders an. Und momentan es“Das Unbekannte begrüßen können” weiterlesen

Kehlkopf-Singen

Kennt ihr das Oberton-Singen? Alex hat da wohl ein großes Talent. Ich fand seine Videos als ich mich dafür interessierte, nachdem immer mehr Spirituelle singen oder tönen. Auch als ich Daniel Scranton das erste Mal HÖRTE und seine Gesten sah, dachte ich nur: Was um Himmelswillen tut der da?? Ich finde die Töne teils heftig“Kehlkopf-Singen” weiterlesen

Das Wichtigste bekommen wir ohnehin geschenkt

….sagte die 84-Jährige Gertrud letztes Jahr und widerstand der Tristesse im Seniorenheim. Berührend.❤ Und eine schöne Botschaft. Dazu komponierte sie gleich noch das passende Musikstück: Beschreibung des Videos: Während des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 dichtete und koponierte die 84jährige Musikpädagogin Gertrud Hanefeld, die in einem Siegener Seniorenheim lebt, dieses kleine mutmachende Lied. „Ja, es war“Das Wichtigste bekommen wir ohnehin geschenkt” weiterlesen

Heute in eigener Sache…

Ich melde ich mich noch kurz zu Wort. Ich fühle mich die letzten Tage ziemlich “falsch” (wie im falschen Film), reagiere gereizt bis genervt auf alltägliche Dinge wie Hausarbeit oder körperliche Herausforderungen – vom Joballtag ganz zu schweigen und würde morgens lieber im Bett bleiben. (Zumal die Nachtruhe auch aktuell wieder nicht unbedingt erholsam ist).“Heute in eigener Sache…” weiterlesen