Die Zweige werden endlich wieder lebendig ­čî┐

W├Ąhrend heute in W├╝rzburg der gr├Â├čte Faschingsumzug Bayern’s tobte, zog es mich eher in die Natur.

Zumindest die dunkle Wolkendecke konnten die ├╝ber 70.000 Zuschauer mit dem Stra├čenumzug vertreiben. ­čÄŐ­čÄë

W├╝ – Blick auf die alte Mainbr├╝cke

Die Sonne zeigte sich am Nachmittag immer wieder mal und hellte die Stimmung auch himmelw├Ąrts auf

­čî×­čîą´ŞĆ­čî×

Von drau├č’ vom Walde komm’ ich her – ich mu├č euch sagen, es tut sich schon etwas mehr! …

­čî┐­čî┐­čî┐

An den Zweigchen sah ich frische Weidenk├Ątzchen, neu gerolltes Bl├Ątterwerk und sogar das erste Gr├╝n sprie├čen!

Auch der Frosch im Schrebergarten schien ├╝berrascht und entz├╝ckt zu sein ­čÖé

­čÉŞ

Die ersten Bl├╝ten bekam ich vor die Nase… gelbe Punkte lachten in den Faschingssonntag

Und auch wenn ich kein Faschingsfan bin, freue ich mich f├╝r all die Menschen, die dieses Jahr wieder ihren Karneval aus├╝ben und ihn feiern konnten. Es sei ihnen und vorallem den Kindern geg├Ânnt nach all den Drangseleien der letzten beiden Jahre!

Denn noch vor 2 Jahren standen wir frierend und Gesichts-maskiert im Schnee um statt Wahnsinn, Frohsinn zu demonstrieren ­čśë

Wie gut, dass diese alten Zeiten wirklich vorbei sind!

Wen’s interessiert – hier entlang:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert