Wandern – Interpretiert von P. Anselm Grün

Habt ihr schon mal einen Benediktinermönch beim Wandern gesehen? Also ich noch nicht.

Pater Anselm Grün wandert gerne im Gebirge, wenn er Urlaub hat, sagt er in diesem Video aus Juli 2022. Ich wusste gar nicht, dass Mönche “Urlaub” machen oder Anspruch darauf hätten, wie in einem erlernten Beruf. Da wurde ich a weng neugierig…

Tatsächlich fand ich einen Artikel dazu: Jeder Mönch mit Ewiger Profess der Abtei Münsterschwarzach hat 21 Urlaubstage pro Jahr zur Verfügung. Eine Vertretung wird jeweils benötigt, auch für die Verantwortlichen der “Abteifeuerwehr” – hieß es darin.

Es ist aber kein Urlaub von Mönchsein, stellte Pater Maximilian vorsichtshalber klar. Verstehe…Mönch-Sein ist eben kein Beruf, sondern eine Überzeugung.

Interessant fand ich noch, dass die Mönche im Urlaub sogar ihre Tracht (Habit) ablegen dürften – verpflichtet ist dazu aber niemand.

Und die meisten nutzen ihre Urlaubstage wohl am liebsten zum Ausschlafen – denn normalerweise ist die Nacht spätestens um 4.30 Uhr vorbei. Die Morgenhore beginnt in Münsterschwarzach bereits um 5 Uhr. Das ist ja wiederum fast ein “harter Job”….

***********

https://www.youtube.com/watch?v=skWP5SBBCBE

Und wie genau der Mönch nun Urlaub macht, wird in diesem Video von P. Zacharias der Abtei erklärt – inklusive dem Segen Gottes für die Urlaubszeit bzw. Rückreise 🙂

Was für angenehme Zeitgenossen in der Abtei “arbeiten” – bin immer wieder erstaunt.

https://www.youtube.com/watch?v=UIhScIQCaU8&t=49s

4 Gedanken zu „Wandern – Interpretiert von P. Anselm Grün

  1. Elke Antworten

    So weise Worte von Anselm Grün, liebe Vicky… 💫… ich mag diesen Menschen sehr und auch schon lange… Vor Jahren “flog” mir einmal ein Buch von ihm zu… es war schon damals sehr wegweisend für mich… ganz besonders auch was das Thema “VERTRAUEN” betrifft…

    Auch das 2. Video… wundervoll… da braucht es keine anderen Worte!
    DANKE für´s Finden und Teilen und den …

    “… Segen Gottes für die Urlaubszeit bzw. Rückreise 🙂”

    … den nehme ich herzlichst dankend entgegen und mit auf den Weg! 🙏😊

    Vertrauensvolle Grüße,
    Elke

    • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

      Die Video’s und seine Bücher tun sicher sehr vielen Seelen gut, liebe Elke. Vorallem die fröhliche Ausstrahlung der Pater dort fasziniert mich. Das Video “Wandern” habe ich gewählt, denn der Spätsommer ist ja auch für viele Wanderzeit – und da dachte ich natürlich auch an euch 😀

      Der Segen am Ende des 2. Video’s war berührend und hast du auch den plötzlich aufkommenden Wind bemerkt dabei ? Der Geist Gottes wehte ihm durch Haare und Bart ☺ so könnte man meinen.
      Einen schönen Tag wünsche ich euch! 🌈

      • Elke Antworten

        Das liebe Vicky, 💫habe ich nicht bemerkt… ich habe seinen Worten “nur” gelauscht… und ALL-EIN davon war ich schon tief berührt… ☺
        Hab DANK für dein an uns denken, liebe Vicky und sei ganz herzlich gegrüßt aus dem Brandenburger Land… 💫🌈💫

        • Vicky Sternchen Autor des Beitrags

          Dankeschön auch an dich, liebe Elke. Das hat mich vorhin auf eine Idee gebracht..warum ich da nicht eher drauf gekommen bin. ts ts ts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.