Schneeglöckchen – Galanthus nivalis

Hurra, es schneit! 🙂

Die kühle Luft, sie tut mir gut und treibt mich öfters in die Natur als in der heißen, stickigen Sommerzeit. Und das Schneeglöckchen ist auch schon da, bevor es wieder für ein ganzes Jahr verschwindet.

Und aus der Erde schauet nur
Alleine noch Schneeglöckchen;

So kalt ist noch die Flur,
Es friert im weißen Röckchen

Theodor Storm (1817 – 1888)

Quelle Gedicht

Wusstet ihr, dass das Schneeglöckchen zu den Narzissengewächsen gehört? Galanthus nivalis ist ihr botanischer Name, und klingt für mich eher nach einem Zauberer als nach einem zarten Milchblümchen 😉 Es gibt davon wohl 18 verschiedene Arten und bis zu 500 Sorten, die teils auch käuflich sind. Auf englisch heißen sie snowdrop, also Schneetropfen. Auch Bachblüten und eine homöopathische Essenz werden von dieser Blume angefertigt, die unter Naturschutz steht. Sie ist mittlerweile nur noch selten in der Natur zu sehen, tatsächlich sind sie doch meist nur noch in den Vorgärten zu entdecken. Und die Bienen sollen die Vorfrühlingsblume sogar anfliegen um die ersten Pollen zu sammeln. Na, sowas habe ich ja noch nicht gesehen….das müssen schon warm gepolsterte Bienchen sein. Aber es soll ja auch Kinder geben, die die Schneeglöckchen läuten hören 🙂

Der Winter ist so einzigartig und es freut mich, wenn es in unserer Region auch mal etwas schneit. Wie hübsch sind doch die weißen Häubchen auf den Pflanzen und Zweigen. Was bringt der Winter doch für schöne Geschenke mit! Hügel, Felder und Wälder mit Puderzucker ummantelt, herrlich anzusehen.

Beim Spaziergang heute sah ich sogar zwei kleinere Wildschweine, nicht weit entfernt von mir! Sie waren mit der Futtersuche beschäftigt und bemerkten mich nicht. Das war vielleicht besser so 😉 Dennoch freute ich mich, denn in freier Natur, sah ich sie noch nie.

Und wie schön ist es dann erst, zurück in die warme Wohnung zu kommen! Sich aufzuwärmen und eine Tasse Tee oder Kaffee oder etwas Warmes zu genießen.

Ich hoffe, ihr findet auch besondere Plätze in der Natur um aufzutanken und abzuschalten!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit vielen Umarmungen und lieben Menschen!

Und falls du keine Menschen hast für eine Umarmung, dann freut sich hoffentlich dein Haustier auf eine Kuschelrunde!

4 Gedanken zu „Schneeglöckchen – Galanthus nivalis

  1. Elke Antworten

    Ein schönes Wochenende auch für dich, liebe Vicky 🌟und
    liebe Grüße in die vielleicht noch winterliche Landschaft nach Würzburg…
    Das sind wieder schöne LICHT-Fotos! 💫🤗
    Alles LIEBE, du Liebe…
    Elke

    • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

      Liebe Elke, ganz lieben Dank, für deine Grüße!😊
      Ich meistere die Tage so wie es geht unter meinen Umständen…
      Ja, auf diesem kürzlich entdeckten Spazierweg gibt es wirklich immer schöne Lichtbilder😍

      • Elke Antworten

        Das freut mich für dich und auch für uns, die wir an deinen schönen LICHT-Fotos teilhaben können, liebe Vicky! 💫🙏
        Dann mal gutes weitersurfen für dich und eine sehr herzliche Umärmelung von mir zu dir… 🤗💞

        • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

          Danke 🤗 Es ist aber eher ein trüber Tauchgang statt surfing…Du hattest auch schöne Lichtfotos gemacht am selbigen Tag, wie ich sah, liebe Elke. Und meine Flugpost scheint auch angekommen zu sein über die Greifvögel. Einen ruhigen Sonntag, wünsche ich 💞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.