Nachwuchs im Hühnerstall 😊

Darf ich vorstellen? Das ist Huhn-Mama ROSI und ihr Küken. Morgen wird es eine Woche jung 😊

Wir hoffen, dass es dieses Mal durchkommt. Das letzte Küken war plötzlich weg. Ich vermutete, eine Katze hatte es geholt. Das ist natürlich für alle Zweibeiner schmerzlich und tragisch gewesen. Denn eigentlich sollte der Hahn die Verteidigung übernehmen, wenn Gefahr droht. Aber sein Herrchen sagt: Er ist manchmal einfach ein Schisser! Und er hört sich auch fürchterlicher an, als er ist. Sein Name ist SAURON 😉 Sauron aus der Tolkienwelt und aus Herr der Ringe: Sauron ist das Urböse in Tolkiens Welt und ein wesentliches Element im Kampf zwischen Gut und Bös, früher Melkors Heerführer im Ersten Zeitalter. 

Aber als ehemalige Katzenmutter, weiß ich natürlich, dass gegen die Geschicklichkeit und Schnelligkeit einer Katze kein Hahn viel ausrichten kann. Außerdem sind Katzen einfach zu leise und vorsichtig, als das sie schnell bemerkt werden könnten. Meinen guten Ratschlag hat der Hahn-Besitzer nun doch lieber berücksichtigt und lässt Mama mit Küken nicht mehr alleine im Rasen laufen.

Heute gab es für mich einiges im Gartenbeet zu tun. Auch die Sonnenblume, die ich zum Muttertag eingepflanzt habe, ließ mittlerweile ihren großen Kopf hängen. Ein Festmahl für die Zweibeiner und die vielen Spatzen, die sich immer in der Nähe aufhalten.

Das war vielleicht ein Gegacker und ein Aufruhr kann ich euch sagen! Diese Köstlichkeit wollte sich sogar Sauron nicht entgehen lassen, der normalerweise bei Futter zurückhaltend ist und die Hühner picken läßt. Das Ende vom Lied war, ich musste die Kerne gerecht an alle verteilen, damit sie sich gegenseitig nicht bekriegen. Innerhalb kurzer Zeit waren alle Kerne herausgepickt.

Im Hühnerstall kehrte sogleich SELIGE Ruhe ein, die Mägen satt und Hahn und Hennen zufrieden. Und auch ich bin zufrieden. Es ist ein guter Tag, denn ich war fleißig im Garten! Mit dem Nachbarn gab es einen Plausch und dann einen Tausch 😉 Frische Zucchini gegen Bohnen. Die kamen zu meinen geernteten Karotten hinzu. Danach auf meinem Spaziergang gab es auf dem Weg noch 2 Fallobst-Äpfel (endlich ist es wieder soweit! *freu*) und nach meinem Großeinkauf schaffte ich noch alles in Ruhe zu verräumen und die Wäsche hereinzuholen, bevor es zu regnen begann. Ein tolles timing – wunderbar!

Dann wünsche ich auch Dir einen besonders schönen Löwenportal-Tag.

Viele Stern(ch)engrüße 🌟💫🌟💫🌟💫

Fotos: Privat

3 Gedanken zu „Nachwuchs im Hühnerstall 😊

  1. Elke Antworten

    Na das hört sich doch alles gut an, liebes Vicky-Sternchen… 💫🌟
    Fröhliches Gegacker beim festlichen Mahl für Groß und Klein… und dann noch so ein zauberhaftes kleines Küken… möge sein Weg gesegnet sein… 😊 … und das alles noch vor dem “besonders schönen Löwenportal-Tag” morgen…

    Viele Sternengrüße auch von mir zu dir… 🌟💫🌟
    Herzlichst,
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.