Plitsch Platsch durch den Regen

Klitsch klatsch nass war ich gestern, denn mich erwischte eine Regenfront als ich gerade beim Gartenbeet noch etwas erledigen wollte. Zuerst huschte ich zum kleinen Schuppen und wartete etliche Minuten, dass es aufhörte. Aber der Regen wollte nicht aufhören 😉

Stattdessen donnerte es noch dazu und die Tropfen wurden größer und schneller und kräftiger. Und vor mir, im Magnolienbaum hörte ich es piepsen. Huch! Wer ruft denn da? Da sitzt ja auch noch jemand im Regen…hihihi 😊. Es war eine Amseldame, die sich am Ast festklammerte, denn es wehte auch ein leicht stürmischer Wind zwischendurch. Sie rettete sich vor mir schon unter die großen Blätter der Magnolie und hoffte wohl wie ich auch, nicht zu nass zu werden. Ach, da fühlte ich mich schon gar nicht mehr so alleine. Nun hatte ich eine Freundin gefunden, und wir ermunterten uns gegenseitig – denn auch sie hatte mich natürlich bemerkt, stand ich ja nur ca. 3 m von ihr entfernt – unter diesem tropfenden Dach zwischen Kübeln, Holzlatten, Gartenzubehör und dem Schubkarren 😉

Immer wieder mal kam ein PIIIEP aus den Blättern, und ich antwortete darauf: “Ja, ja, wie gut ich dich verstehe! Ich find’s ja auch nicht toll! ”

Mal lugte SIE durch die Blätter nach oben, mal streckte ich den Kopf hervor um den Himmel zu prüfen. Aber weil es nicht nach einem Ende aussah am grauen Himmelszelt, flog nach etwa 15 Minuten als erste das Amselweibchen mutig und fiepend durch den Tropfenvorhang einen Baum weiter zum Kirschbaum. Vielleicht gab es dort ein besseres Plätzchen…? Einen Versuch war es wohl wert!

Angespornt von meiner Vorgängerin “flog” auch ich wenig später durch das Nass – nun ja, eher joggend, prustend von Baum zu Baum 😂 . Aber nach einer Weile musste ich doch ziemlich grinsen, die Tropfen liefen an der Brille nur so entlang und ich konnte mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so durchnässt war, dass die Haare schwer und nass ins Gesicht hingen. Also nahm ich es mit Humor, kindlich flexibel und fand es sogar lustig… weil ich ja auch nicht wirklich so weit entfernt war und die “echte” Dusche in meiner Vorstellung schon zum Greifen nah war 😉

Und nun habe ich auch endlich mal beobachten können, was die Vögel eigentlich bei solchem Mistwetter machen. DAS habe ich mich schon so oft gefragt, und gehofft, dass sie einen sicheren Platz gefunden haben, wenn es mal wieder so stürmte wie die Tage. Ich denke dann oft an unsere Zweibeiner, die es nicht so einfach haben wie unsereins. Türen und Fenster zu und ab unter die Kuscheldecke 😊. Wie gut wir es doch haben.

Da fällt mir nun noch ein Spruch ein, der bei mir im Flur hängt:

Life isn’t about how to survive the storm, it’s about how to dance in the rain.

Im Leben geht’s nicht darum wie man den Sturm überlebt, sondern wie man im Regen tanzt.

3 Gedanken zu „Plitsch Platsch durch den Regen

  1. Elke Antworten

    Plitsch-Platsch und Guten Morgen, liebe Vicky…

    Ich sah dich beim Lesen deines gestrigen Erlebnisses plitsch-platsch vor mir…. musste schmunzeln, denn mir/uns ging es mal vor ein paar Jahren recht ähnlich…

    Nass bis auf die Haut, rannten und prusteten wir lachend patschend durch die Pfützen… Ein warmer Sommerregen – der nicht aufhören wollte – hatte und voll erwischt…

    Als wir in unserer Pension ankamen… schlichen wir – die nassen Schuhe in der Hand und auf Zehenspitzen, dann nur noch eher leise glucksend lachend in das Haus… denn dort war es ziemlich “fein” … und wir hinterließen doch einige Tropfen auf dem Boden… 😂😅

    Denke ich an dieses Erlebnis, dann sehe ich das noch immer bildlich vor mir… 🤭

    Danke für die schöne Erinnerung daran… Das innere Kind läßt freudig grüßen! 😘

    Herzgrüße an dich, liebe Vicky und
    alles LIEBE,
    Elke

    • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

      Guten Mittag liebe Elke und herzlichen Dank 💕 für dein Mitteilen! ‘Patschend durch die Pfützen’ Ja, das kann ich mir bei euch auch gut vorstellen. Bei mir war es ein Hüpfen und rasches Schn/Laufen, denn der Kühlenberg ist wirklich ein Berg und es geht stets bergauf 😉 Es bleibt ja nichts anderes übrig als zu lachen in solchen Momenten…😅 Zumindest hat sich die Tropfen-Spur hinter euch sicher rasch und spurlos wieder aufgelöst und ihr seit zwar nass aber lustig gut angekommen in der Pension 😅 Plitsch platsch…gerne habe ich dich an euer Erlebnis erinnert 😉 Lieben Gruß zurück 💫 und einen schönen Tag mit oder ohne Regen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.