Meine Pendel-Erfahrung

Heute zog ich seit seehr langer Zeit mal wieder mein Kegelpendel aus dem Schrank…uiiih, das will was heißen….zuletzt benutzte ich es, um meiner Katze die größten Schmerzen und Traumata zu nehmen. https://lichtblick2222.de/2021/01/17/meine-katze-sie-war-eine-meiner-grossen-mysterien/

Mein Pendel, ein sogenanntes KARNAK aus Messing, bezog ich vor ein paar Jahren auf einem Seminar in meiner Nähe. In dem workshop lernten wir neben Radiästhesie und Geomantie, ebenso negative Energien aufzuspüren und aufzulösen mittels verschiedener Pendel. Das Karnak wird in Russland sogar von der Polizei eingesetzt um vermisste Personen zu finden, erfuhr ich. Damals entschied ich mich für das KARNAK – denn es ist sehr bedeutsam in seiner Art, finde ich. Die ägyptische Stadt el-Karnak (arabisch: ‏ الكرنك ‎, al-Karnak) befindet sich 3 Kilometer nördlich von Luxor. Sie beherbergt mit dem Tempel von Karnak die bedeutendste und größte Tempelanlage Ägyptens. Der Komplex umfasst drei eigenständige Tempelbezirke aus denen sich die Tempelanlage zusammensetzt. Im Zentrum liegt der große Tempelbezirk des Amun-Re, dem ägyptischen Reichsgott.

Ich glaube die Pendel suchen sich ihre Menschen aus und umgekehrt. Ich weiß, dass ich einen sehr starken Bezug zu Ägypten habe und auch Bücher und Botschaften von Toth waren mir eine zeitlang sehr wichtig. So ging ich dennoch unvoreingenommen an die Sache ran. Da ich sowieso mit der Rute und meinen “Antennen” gut unterwegs bin, fiel mir auch das Pendeln nicht schwer. Ob das für Dich genauso stimmig ist, darfst Du gerne ausprobieren. Das Karnak ist eines der sichersten Pendel, d. h. es zieht im Gegensatz zu vielen anderen, KEINE negativen Wesen und Energien an bzw. kann sich NICHT verschmutzen. Das kann ich von meinem Gefühl her bestätigen. Das Karnak ist ein sehr feinstoffliches, heiliges Werkzeug, das kleinste Verzerrungen und Störungen wahrnimmt und darauf reagiert – sowohl physisch als auch auf anderen Körperebenen der Aura. Es kann direkt an sich selbst, dem Gegenüber und auch über Fernheilung wirken.

Damals war meine Katze schwer verletzt durch einen tiefen Durchbiss im Rücken. Dies wusste ich zu dem Zeitpunkt aber nicht, denn ich konnte die Löcher gar nicht sehen wegen ihrem Fell. Ich sah nur, dass sie zitterte und wusste, dass vorher etwas passiert war auf der Straße, nachdem ich ihren Aufschrei hörte und sie danach sehr verstört war. Sofort nahm ich das Karnak, denn ich wusste mir nicht anders zu helfen. Es half ihr sofort, und ÜBER das Karnak spürte ich wie tief es wirkte – und da bekam ich einen Einblick wie weit innen im Körper der Katze etwas nicht stimmte. Als erste Hilfe kann das Karnak also für Mensch, Pflanze und Tier eingesetzt werden. Es wirkt auf höherer Schwingungsebene, würde ich sagen. Wichtig ist, dass man nichts falsch machen kann, wenn es eingesetzt wird – so ist zumindest meine Erfahrung. D. h. es gibt keine Nebenwirkungen sondern es gleicht aus, was energetisch nicht im Gleichgewicht ist und zeigt an WO diese Stellen sind.

Ich finde es wichtig, solche besonderen Instrumente auch zu würdigen. Auch meine Ruten, nach dem goldenen Schnitt gefertigt, wollen dankbar behandelt werden. Vielleicht war es ein ZEICHEN für mich heute, mich wieder mehr in dieser Richtung zu beschäftigen. Genügend Zeit habe ich ja nun auch, und es macht wirklich auch Spaß, über diese Werkzeuge deutliche Informationen zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.