Begrenzung und Bedeutung

Aus der Begrenzung in die Bedeutungslosigkeit hinein

Dirk Seufert sagte in einem Video* kürzlich: Materie begrenzt uns.

Innerlich regte sich Widerstand in mir und meine Antwort darauf wäre: Materie ist aber auch Ausdrucksform!

Kamen wir hierher um die Materie als Begrenzung kennenzulernen?

Oder kamen wir hierher um sie als kreative Energie einsetzen zu lernen? Um Meister der Materie zu werden?

Dirk Seufert sagte den Satz im Zusammenhang mit dem Übergang zur 5. Dimension auf der Erde.

In diesem Kontext macht seine Aussage wiederum Sinn.

Wobei es wohl eher unser Verstand ist, der uns begrenzt. Die Materie steht uns dabei “eigentlich” ja gar nicht “im Weg”, oder?

Es ist unsere eigene Begrenzung in Kopf und Herz – und diese Körperteile sind ja so gesehen auch wieder Materie.

Doch besteht Materie schlussendlich nicht auch aus reiner Energie?

Was begrenzt uns da also eigentlich wirklich?

Alles hat eine Bedeutung und ist gleichzeitig völlig bedeutungslos!

*https://www.youtube.com/results?search_query=anja+sch%C3%A4fer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.