Embryos aus einem israelischen Labor

Dort geht die “Reise” also hin…?

Werden die Begriffe ‘Mensch mit Uterus oder mit Hoden’ vielleicht genau aus diesem Grund installiert? Oder wäre das zu weit vorgegriffen?

Stammzell-Forscher in Israel haben Embryos im Labor erzeugt – ohne künstliche Befruchtung und außerhalb einer Gebärmutter. Die Sorge, dass aus solchen Experimenten irgendwann lebensfähige Säugetiere oder gar Menschen entstehen könnten, teilen die Wissenschaftler nicht. Sie sehen vielmehr die Chancen für Patienten, die auf Spenderorgane angewiesen sind.

Das Video vom 05.08.2022 konnte ich hier nicht hochladen aus Lizenzgründen. Wer es sehen möchte, geht bitte direkt auf den AFP-Kanal und sucht nach dem Titel: Embryos aus dem Labor

–> Es lohnt sich auf dem Kanal vorbeizusehen. Sehr interessante, kurze Videobeiträge aus der ganzen Welt – keine einseitige Berichterstattung, so wie ich das auf die Schnelle zumindest überblicken konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.