Schüssler’s Antwort auf Übersäuerung mit W. P. Kunz

Hört es euch selbst an, inwieweit das Gesagte für euch Sinn macht. Ich finde Herrn Kunz kompetent und er gibt interessante Tipps.

Auch kann ich sagen, dass ich mit Schüsslersalzen schon oft starke Erfahrungen machen durfte. Durch eine andere Sendung von QS24 und Herrn Kunz, wurde ich z. B.auf einen Substanz-Mangel bei meinen Zähnen aufmerksam gemacht. Mir selbst ist es aufgefallen, aber ich hatte keine Erklärung dafür. Und nachdem auch meine Zahnärzte nicht reagierten, hätte ich nicht an etwas Ernstes gedacht. Was zwei Zahnärzte nicht erkennen konnten bei mir (weil sie einfach das Wissen nicht haben), erfahre ich also über solche Kurzbeiträge. So konnte ich noch rechtzeitig reagieren, bevor Schlimmeres passiert. (Grund dafür war bei mir ein erhöhter Mineralbedarf für Zahnsubstanz und Knochenaufbau).

Was für ein Zufall: Ab Minute 16:40 spricht Herr Kunz tatsächlich den Mineralmangel der Zähne an 😉 Das war das Video von dem ich gerade schrieb. Ich hab’s euch gleich mal verlinkt (Calcium – viel mehr als nur Knochen)

Du siehst, wir sind immer auch in der Selbstverantwortung, wenn es um den eigenen Körper geht – auch wenn ein studierter Arzt vor dir steht. Und manchmal hast du selbst sogar mehr Durchblick als er 🙂

PS: Bitte unterschätzt nicht die Wirkung auf emotionaler, seelischer Ebene – da kann man/frau manchmal sehr heftig reagieren. Nun seid ihr jedenfalls schon mal vorgewarnt worden von mir, falls ihr plötzlich weinerlich oder gereizt seid. Und das passiert auch schon mal innerhalb sehr kurzer Zeit nach der Einnahme. Auch lebhafte Träume oder verändertes Verhalten können folgen.

***********

Und ich mag ihn einfach, den Alexander Glogg: Mittags gibt’s dann erstmal einen Teller voller Schüsslersalze 🙂 Jaaa, so ähnlich sieht es auf meinem Eßtisch tatsächlich aus 😉

https://www.youtube.com/watch?v=yMWjYV1WWt0

Video 07.07.22

Videobeschreibung:

Das eine Übersäuerung zu Krankheiten führt, wusste bereits der begnadete Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler vor über 150 Jahren. Das er mit dem Schüssler-Salz Nummer 9 aber eine Antwort zu diesem Mineralhaushalts-Mangel gefunden und sehr effektiv eingesetzt hatte, wissen noch heute sehr wenige. Dies obwohl die Schüssler-Salze in aller Munde sind und eine bedeutsame Renaissance erleben. Der Biochemiker nach Schüssler und Gast bei QS24 Schweizer Privatfernsehen, Herr Wolfram Kunz, erklärt Hintergründe und Wirkstoffgrundlage der Nummer 9.

Zu Gast:
Wolfram Philipp Kunz
Moderation: Alexander Glogg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.