Merkmalsuche bei Sekt/en

Nachdem ich die Tage gelesen hatte, dass ein bekannter Transformations-Coach der Sektenzugehörigkeit bezichtigt ist, arbeitete das Thema noch etwas in mir weiter. Also wenn ihm Sektenzugehörigkeit unterstellt wird, wüsste ich auf Anhieb auch weitere Personen, die dafür durchaus in Frage kämen.

Was sind eigentlich herausragende Merkmale einer Sekte? Wie erkenne ich Sektenmitglieder?

In dem Zusammenhang wagte ich also einen vorsichtigen Vergleich – mit einem stirnrunzelnden Blick nach Berlin, versteht sich. Ihr könnt mir folgen, oder? Also machte ich mir den “Spaß” und tauschte das Wort Sekte einfach mal für mich persönlich aus.

Ihr könnt euch ja auch eins ausdenken 😉 Lest selbst, wie das für euch klingt und wirkt. Prickelnden Lesespaß wünsche ich!

Einige Merkmale einer Sekte

Textquelle: https://www.helpster.de/typische-merkmale-an-denen-sie-eine-sekte-erkennen_220880

(Es ist nicht der ganze Beitrag, sondern Ausschnitte davon. Das Thema Endogamie habe ich z.B. rausgelassen)

Ausschnitt aus einigen Passagen des o.g. Artikels: (Anm.: Meine Kommentare und Hervorhebungen sind in Kursiv und Fett)
……….

Laut dem Fremdwörterbuch bezeichnet das Wort Sekte die Abspaltung einer religiösen Gruppierung. Der Begriff geht auf den lateinischen Begriff “secat” zurück. Dieser wird übersetzt mit „Grundsatz, Richtlinie, Partei, Philosophische Lehre“.

Es gibt aber noch einen zweiten lateinischen Begriff, “secturum”, der im Fremdwörterbuch in Verbindung mit dem Begriff Sekte genannt wird. Secturum können Sie mit „folgen“ oder „(konsequent) folgen“ wiedergeben. Dieses konsequente Folgen einer Lehre oder einer Gruppe wird in unserer Gesellschaft, die sehr großen Wert auf Toleranz legt, nicht gern gesehen und darum oft als einseitig oder intolerant verurteilt. Oft wird die entsprechende Gruppe schon an diesem Punkt als Sekte verurteilt – nur weil sie einem Grundsatz folgt. (Anm. Hm, das gilt wohl nicht für unsere politischen Parteien….)

Obwohl es keine offizielle Definition einer Sekte gibt, lassen sich doch bestimmte allgemeine Eigenschaften herausgreifen. So haben Sekten oft eine charismatische Führungspersönlichkeit, deren Aussagen als verbindlich gelten und somit nicht (weiter) hinterfragt werden. (Anm. Hab grad n déjà vu) Außerdem beanspruchen viele Sekten ein „rettendes Konzept“ für sich. Nur die Mitglieder dieser Sekte kommen demnach in den Genuss wahren Friedens und wirklichen Glücks. Zusätzlich gelten in Sekten oft strenge Regeln für viele Bereiche des Lebens. Diese können Kleidung, Ernährung oder auch die Form des Zusammenlebens betreffen. Häufig werden die Mitglieder einer Sekte einer kontrollierten Überwachung, zum Beispiel durch das Leitungsteam oder eine einzelne Person, unterzogen.

Zu den auffälligen Merkmalen einer Sekte könnten Sie außerdem das Elitebewusstsein dieser Gruppe zählen. Praktisch bedeutet dies, dass sich die Mitglieder einer Sekte von anderen Gruppen bewusst abgrenzen. In diesem Zusammenhang kommt es oft zu einer Abwertung der Außenwelt und zu einer systematischen Abwertung des bisherigen Lebens. ………….

Einige Sekten gründen ihre Lehre auf ein sogenanntes “Eschatologisches Weltbild”. Praktisch bedeutet dies, dass Themen wie Weltuntergang und andere Endzeitvorstellungen immer wieder in den Mittelpunkt rücken. (Anm. Ja, durchaus vergleichbar mit Krieg, Klimakatastrophe, Energieknappheit, tödliches Virus, Atomkrieggefahr)
Viele Sekten sind in ihrer Themenauswahl sehr begrenzt. So wird zum Beispiel immer über das gleiche Thema gesprochen. Auf diese Weise wird dieses überbetont. Nun ist es sicherlich nicht falsch, wenn sich eine Gemeinde für längere Zeit mit einem Thema auseinandersetzt und dies von verschiedenen Standpunkten oder Ansätzen betrachtet. Tatsächlich gibt es Themen in der Bibel, die sich geradezu dazu anbieten. Doch die Auseinandersetzung mit diesem einem Thema sollte sich auf einen überschaubaren Zeitraum beschränken.
Schließlich erkennen Sie eine Sekte oft daran, das diese nicht nur Zeit, sondern auch Geld fordert, z.B. um die leitenden Personen zu bezahlen oder Gebäude zu mieten, zu kaufen oder zu unterhalten. (Anm. Das ist ja lustig, da fällt mir die Diätenerhöhung und der Neubau in Berlin so ganz spontan ein)


Irgendwie auch interessant ist diese Seite, die einen AHA-Effekt auslöste bei mir: Ist das eine Sekte?

Check die Checkliste 😉

https://www.sekten-sachsen.de/checkliste.htm

Aber vielleicht bin ich da einfach zu schräg oder quer unterwegs, um irgendwelche Parallelen zu unserer Elite-Führung zu ziehen?

Wahrscheinlich liegt es an den hohen Temperaturen und zu viel Sonne in den letzten Tagen. Jedenfalls nicht am Sekt-Konsum. Bei solchen Temperaturen hätte ich da womöglich noch extra gute Laune! Geht ja gar nicht in unserer Weltkrisen-Stimmung!

Also, liegt’s wohl eher am Sommerwetter und der nahenden Herbstdepression. Na also – haben wir doch noch den Fehler im Betriebssystem gefunden. Na siehste, halb so schlimm – das gibt sich wieder! Das RESET kommt ja bald 😉

Text überarbeitet 02.07.22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.