Klare Grenzen setzen als Frau

Liebe Frauen, gestern hatte ich einen Video-Beitrag mit Cornelius eingestellt – ohne den Inhalt des Video’s vorher gesehen zu haben. Es war eine spontane Sache. Dennoch ist mein Grundsatz, alles was hier im blog landet, geht/ging erstmal über meine Wahrnehmung, d. h. ich sehe/lese es vorher selbst. So kann ich erspüren, ob der Inhalt “sauber” und die Absichten rein sind – erst dann landet es auf meiner Seite. Bei leichten Zweifeln, frage ich mein HS ob es richtig ist, dies jetzt zu veröffentlichen. Ich komme weiter unten gleich noch auf das Thema “Belästigungen und Übergriffigkeiten” zurück.

Ich schreibe das deshalb so klar, weil ich von den meisten anderen Seiten und Bloggern, aus den durchaus lichtvollen Kreisen weiß, dass sie das NICHT tun. Masse ist klasse bzw. es wird einfach so viel wie möglich veröffentlicht um die Leser zu “füttern”. Und ich schreibe das, weil ich schon öfters den Kopf schütteln musste wenn ich einen Beitrag mit schlechter Energie oder negativ-codiertem Inhalt dort gesehen habe. Nichtsdestotrotz ist auch das ein Ausdruck unserer Dimensionen und legitim.

In meinem Fall halfen mir diese negativ-besetzten Artikel sogar mein Feingefühl und Unterscheidungsvermögen zu justieren! Ich dachte jedoch beim Kopfschütteln an die vielen Leser, die das nicht erspüren können und sich dabei eben negative vibes einfangen! Deshalb erwähne ich immer wieder, wie wichtig die energetische Reinigung auf allen (Körper-) Ebenen ist!

VOR DEM SCHLAFEN ALLE NEGATIVEN INFORMATIONEN LÖSCHEN

Durchaus auch nach JEDEM Konsum von Nachrichten, Video’s, podcasts usw. Vorallem vor dem Schlafengehen, sollte diese Löschung oder ein RESET durchgeführt werden. Diesen Tipp habe ich mal durch Anton Styger bekommen und beherzige ihn sehr gerne.

ÜBERGRIFFE AUF FRAUEN

Durch das Anschauen des Video’s von Cornelius sind vermutlich nicht Deine Traumata in Luft aufgelöst, falls Du von Belästigungen betroffen (gewesen) bist. Vielmehr ist das, was Cornelius laut ausspricht ein enormer Trigger für jede Frau. Wenn solche mit Scham behafteten Dinge geschehen, ist es meist so, dass die Frauen schweigen wenn derartige unschöne Berührungen, meist ohne Worte, geschehen. Daher ist das laut ausgesprochene Wort so wichtig und entscheidend in solchen Situationen für die Frauen. Und alleine die Eingebungen von Cornelius genügen um jeder Frau ein Thema zu spiegeln, dass auch in ihr noch schlummert – unabhängig davon, ob es körperliche Übergriffe gegeben hätte. Denn das falsche (verdrehte) Schamgefühl betrifft wohl sehr, sehr viele Generationen von Frauen!

Ganz extrem spürte ich die Resonanz im kollektiven Feld bei der Aussage: “Du hast das verdient! Du musst dir das gefallen lassen.” Boaahhh, das war heftig. Liebe Frauen, alleine deswegen hat es sich schon gelohnt, das Video zu sehen.

Es kann ein falsches Frauenbild aus der Familie sein, aber es kann auch etwas in anderen Leben passiert sein, versteht ihr? Es ist so lohnenswert und wichtig, ein Video bis zu Ende zu sehen. Ich weiß, viele machen das nicht oder halten es nicht für notwendig und brechen bei den ersten Minuten ab. Aber meine Erfahrung spricht da ganz klar dagegen. Die einleitenden Sätze von Cornelius haben mich auch nicht direkt angesprochen – aber ich blieb “dran”. Und genau in dieser Art wurde mein Lebens-Werdegang gereift und geschliffen – und ich bin stolz darauf und dankbar dafür, durchgehalten zu haben.

DIE HILFE DER ELOHIM ANRUFEN UND ANFORDERNDIE SYRONFREQUENZ

Nachdem ich das Video von Cornelius heute nachträglich angesehen habe, fiel mein Blick immerzu auf die SYRONFREQUENZ an meiner Wand. Und ich sollte sie in diesem Zusammenhang erwähnen und auch veröffentlichen. Probiert es gerne aus, was es in euch bewirkt.

Ihr könnt vorab reinfühlen und prüfen, ob das euer “Feld” ist, z.B. über den Link: https://www.lentos.de/Worte-der-Syronfrequenz.

Nicht jeder möchte mit der Kryon-Schule oder Sabine Sangitar zu tun haben, das verstehe ich gut. Jedoch empfinde ich das FELD der SYRONFREQUENZ unabhängig von der Schule oder einer Person und deshalb ist es für MICH stimmig.

Falls Du also mal in einer unsicheren Situation bist als Frau (oder Mann) und dich hilflos oder ausgeliefert fühlst, dann spreche laut diese Namen in u. g. Reihenfolge aus – gerne 3x hintereinander oder öfters, bis du die Veränderung wahrnehmen kannst. Die Elohim werden Dich er/hören. 🙏

Tipp: Ich habe die Worte auf einen kleinen Zettel geschrieben, den ich immer in meiner Tasche habe.

SEJIA

SATJA

NORIM

ELIES

LAJA

ERONA

LORAN

OSAM

🙏

In großer Liebe und Achtung für alle Frauen dieser Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.