Ashtarier aufgepaßt, heißt es heute!

Ich hatte mich wegen einer anderen Frage an die höhere, geistige Welt gewandt – da wurden die Informationen schon nach wenigen Minuten schwammig und es hieß auf einmal: Ashtar ist da! Ein etwas anderes ashtares Energiefeld, war das muss ich sagen, als ich es/ihn bisher immer wahr nahm. Meine letzte Begegnung und Übertragung mit Ashtar ist schon einige Zeit her gewesen, nämlich im Juni 2021 mit dieser Botschaft. Und die heutige hat sehr wohl damit zu tun….

Und dann kam eine Mitteilung, die leider immer mal unterbrochen war, durch andere geistige Übermittlungen/codes/Übertragungen über mein höheres Bewusstsein – ich konnte mich deshalb im Tagesbewusstsein nur noch schlecht auf die Worte konzentrieren – dennoch gebe ich das weiter, was ich erfassen konnte.

Für jene, die mit dieser Übertragung etwas anfangen können und die sich als ASHTARIER (den Begriff hörte ich zum ersten Mal) angesprochen fühlen, stelle ich die Nachricht hier ein.

Asthar an alle
Ashtarier aufgepaßt! Heute müsst ihr wachsam sein.
Heute ist der Tag an dem die Erde anders aussieht als sonst, als gewöhnlich, in eurem Sein.
Jetzt ist es soweit und ihr seid mit mir hier um alles zu segnen was da noch kommen wird.
Ein Segen, der groß genug ist, um die ganze Bevölkerung zu beinhalten.

Alleine ihr, Krieger, habt die Fähigkeit, die natürliche angeborene Fähigkeit, so vollkommen zu werden, damit euer göttliches Sein erstrahlt – weit über die Grenzen des Horizontes hinaus.

Es gibt Tage, da wissen wir nicht, wie wir euch helfen können.
Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen für eine wichtige Erfahrung. Eine Aufgabe für uns alle.
Krieger des Lichts, wir sind hier her gekommen um euch zu sagen, dass es bald zu Ende ist.

Ashtar reist mit euch hinaus, in die Sterne wo ihr schon einmal wart. Von dort aus könnt ihr alles besser sehen und überblicken.

………………………

Ein großer Feuerball als Zeichen des Friedens.

Wir sind gekommen, um den Sieg mit euch zu feiern.

…………………

Ich konnte den Kanal kaum noch aufrecht halten, daraufhin sagte Ashtar noch:

Große Umbrüche finden in euch statt. Alles wird anders sein. Alles ist neu.

5 Gedanken zu „Ashtarier aufgepaßt, heißt es heute!

  1. Elke Antworten

    Ohne weiter Worte… DANKE, liebe Vicky! 💫🙏💞
    In herzlicher Verbundenheit und mit lieben Grüßen,
    Elke

    • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

      Liebe Elke, dass die Botschaft unmittelbar (!) zu dir gedrungen ist, hat mich doch etwas überrascht. Du bist scheinbar dafür das SAMMEL- und VERTEILERBECKEN…
      Also, wie komme ich denn gerade auf SO eine Umschreibung.. ? Das darf mir mal jemand erklären….

      Und gerade heute musste ich seit langem wieder an unser gemeinsames Projekt denken.
      Danke für deine Aufmerksamkeit für diese Botschaft 🙏 und liebe Grüße retour 💞

      • Elke Antworten

        Liebe Vicky, 💫
        deine Worte und deine Überraschung sind einerseits echt interessant… andererseits “SAMMEL- und VERTEILERBECKEN…” klingt mir fast “logisch”…
        Diese “Gabe” kenne ich aus früheren “Zeiten”… auch in der Apotheke war das damals so… Alle möglichen NEUEN Infos – was hauptsächlich die alternative Medizin betraf, sammelte ich und gab sie – gefühlt an die entsprechenden und “richtigen” Menschen – weiter…
        Meine Kittel- manchmal auch Hosentaschen 😅 – waren mit allerlei Zettel und Notizen reichlichst ausgestattet… und ich wusste intuitiv wo, was und für wen zu finden ist…
        Somit passt also dein “SAMMEL- und VERTEILERBECKEN…” Umschreibung doch ganz gut… ODER??? 😊
        Fühl dich umärmelt du Liebe und sei von Herzen gegrüßt… 💞
        Alles LIEBE,
        Elke

  2. Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

    Was für bewegende Stunden heute…ich bin neben mir. Diesen telegram-post wollte ich hier noch als Kommentar ergänzen zur heutigen Situation im kosmischen Feld und dem Sun-Activity-Update:
    Quelle: https://t.me/sunevonews/10310, 18:03 Uhr
    Gerade sind die ENLIL Aufnahmen zu dem Mega-Event von heute Morgen erschienen und es war ein gigantischer “Kill-Shot” der erdabgewandt abgegangen ist und für mehrere Stunden einen Protonen-Sturm auslöste, was einzigartig ist. Die Wucht dieser Explosion muss die gesamte Sonne ins Vibrieren gebracht haben, damit sich die Teilchen bis hin zu uns als ein Sturm-Event auswirken konnten und einmal mehr dürfen wir dankbar sein, dass wir weit von diesem Event entfernt waren. Es ist übrigens der 4-te “Kill Shot” dieses Jahr. Nach meinen Beobachtungen kommen solche Extrem-Ereignisse alle 2 – 5 Jahre vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.