Sie wollen nicht nur den kleinen Finger… ­čĹ╝

Wie passend zu Halloween….der u. s. Nachrichtenbeitrag vom 31.10.2021 hat mich erstmal lachen lassen – klang der Leiter des Injektionsteams schon fast etwas verzweifelt bei dem Satz: “Wir sind froh um jeden Arm, den wir bekommen.ÔÇť

Also wirklich! ­čśü­čśü­čśů

Fr├╝her hie├č es: Pa├č nur auf! Wenn man den kleinen Finger reicht, dann nehmen sie gleich die ganze Hand!

Und heute? Naja, das k├Ânnt ihr jetzt auch selber vervollst├Ąndigen ­čśë ­čśü

So gibt es wohl auch das deutsche Sprichwort: “Wer dem Teufel einen Finger reicht, der gibt ihm die ganze Hand”

Ich hoffe jetzt einfach, die Dorfbewohner haben das Angebot mitsamt Team zur├╝ck zum Teufel gejagt. Ja, ja….nat├╝rlich nur im ├╝bertragenen Sinne gemeint, gell ­čśë

­čĹ╝­čĹ╝­čĹ╝

­čśů Netzfund bei telegram ­čśů

Auszug aus dem Beitrag: https://www.landeszeitung.de/nachrichten/aus-aller-welt/404763-skurrile-impfaktion-im-kreis-osnabrueck-impfen-waehrend-bombenraeumung/

Skurrile Impfaktion im Kreis Osnabr├╝ck: Impfen w├Ąhrend Bombenr├Ąumung

31.10.2021 09:04

Belm. Der Landkreis Osnabr├╝ck nutzt am Sonntag eine Bombenr├Ąumung f├╝r ein Impfangebot. Im Dorf Vehrte bei Belm m├╝ssen wegen der Bombenentsch├Ąrfung bis 10.00 Uhr 650 Menschen ihre Wohnungen verlassen. In einer Grundschule wird ein Evakuierungszentrum eingerichtet – dort bietet das Deutsche Rote Kreuz Corona-Schutzimpfungen an, sagte ein Kreissprecher.

Wie viele Menschen das Angebot zur Impfung wahrnehmen werden, sei schwer zu sch├Ątzen, sagte der Leiter der mobilen Impfteams beim Deutschen Roten Kreuz in Osnabr├╝ck, Philip Engler. Wichtig sei es, ein niedrigschwelliges Impfangebot zu schaffen. ÔÇ×Wir sind froh um jeden Arm, den wir bekommen.ÔÇť ….

Text: RND/dpa

PS: Diese Sprengung war ├╝brigens erfolgreich. Es handelte sich bereits um die 2. Bombenentsch├Ąrfung in diesem Ort in diesem Jahr, habe ich nachgelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert