Maya-Zeitqualität mit M. Strübin – Video 23.09.21

Herzlichen Dank an Patrick von blaupause.tv und Martin Strübin für das aktuelle Gespräch in Zeitqualität #31.

Da das Interview wieder sehr lang geworden ist (über 2 Std.) hatte ich noch keine Zeit es selbst anzusehen. Dennoch möchte ich es hier schon mal einstellen. In der Mediathek bei blaupause.tv war es noch nicht hochgeladen, deshalb der youtube-link:

https://www.youtube.com/watch?v=cDib6oCit3k

Beschreibung des Videos:

Zeitqualitäten #31 – Gesunde Souveränität in Zeiten des kollektiven Wahnsinns

Vom 20.09. – 17.10.2021 begleitet uns der 3. Mond der emotionalen Begeisterung unter der Federführung der Gelben Resonanten Sonne, welche symbolisch für unser inneres Zentrum steht. Der Kern des Lebens erleuchtet uns innerlich und fordert uns auf dem Spuk ein Ende zu machen, endlich bereit und mutig zu sein, uns zurückzuverbinden sowie uns unserer Göttlichkeit bewusst zu werden und unser Leben aus dieser heraus SELBST zu steuern. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf unserer Emotionalität; Was bewegt uns als Menschen eigentlich, was gibt uns die Lebensmotivation, v.a. in den aktuellen Zeiten des Krieges gegen alles Lebendige? Nun geht es darum das Lebendige in uns wieder wertzuschätzen und hochzuhalten, egal was von außen kommt.

Die Gelbe Resonante Sonne befindet sich in der Magier-Welle (14.09. – 26.09.2021), welche eine Zeitbrücke zum 13-Jahre-Zyklus bildet, von dem uns noch 10 Jahre bevorstehen. In dieser Zeit werden uns auf innerer Ebene Magierqualitäten verpasst. Der Weiße Weltenüberbrücker als kosmisches Ziel fordert einen Initiationstod unserer begrenzten menschlichen Egowelt, damit sich uns das Große offenbaren kann. Genau in diese Zeit fallen die BRD-Wahlen.

Darauf folgt vom 27.09. – 09.10.2021 die Hand-Welle mit einer klaren Aufforderung: Fertig geredet – ANPACKEN! Wir werden aufgefordert endlich zu tun und nicht mehr zu reden. Handle nach Deinem Wissen und sei das Werkzeug zur Erfüllung Deiner Wünsche und Deiner Träume.

Die Sonnen-Welle (10.10. – 22.10.2021) bringt mit der 7er Sonne als Herrscher für den Mond eine Doppelsonne in unsere Welt. Auch hier steht die Sonne für die Göttlichkeit, welche der Schlüssel für alle Ebenen, der Masterkey für das große Ganze ist. Außerdem geht es um das Bewusstsein darüber, dass wir alle Mitschöpfer von dem ganzen Szenario auf der Weltbühne sind und somit in die Mitverantwortung gehen müssen. Dies verlangt klare und gelebte Entscheidungen und Gebote von uns. Der 3. Mond gibt uns viel Bewusstheit, Tatkraft und das Verständnis dafür raus aus diesen ganzen Ich/Ego-Identifikationen zu gehen und nicht mehr Opfer dieser zu sein. Es geht von der virtuellen Realität in die echte analoge Welt, um dort die Sachen wirklich anzupacken

PS: Martin Strübin und seine Frau haben auch einen Verein ins Leben gerufen, vielleicht schaust Du auch dort mal vorbei: https://www.blaubeerwald-verein.de/tiere/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.