Und welchen Weg nimmst Du?

Liebe Mitreisende, ich will heute gar nicht so viele Worte verlieren, denn wir alle wissen welche Herausforderungen für jeden Einzelnen diese Zeit bedeutet. Nach Roger Bittel, Bodo Schiffmann mit Familie zieht nun auch Gunnar Kaiser die Reißleine und verlässt seine Heimat. Ich hörte es bereits die Tage in einem Video, dass er seine Lehrerstelle gekündigt hat und vor hat, in Italien eine neue Zeit zu beginnen. Ich wünsche Gunnar alles erdenklich Gute bei dieser neuen Aufgabe. Er hat viele mit seinen Reden berührt und das wird er sicherlich auch in Zukunft tun – da bin ich mir fast sicher 😉

Auch ich bin am Entscheidungspunkt was meine reguläre Arbeit als Angestellte betrifft. Ich habe vor, meinen Job nächste Woche zu kündigen. Es hat sich ja schon länger angebahnt…Ich habe keine Ahnung wie es danach weiter geht, aber ich möchte mich nicht weiter zwingen etwas zu tun, was mir keinen Spaß macht und mich nicht erfüllt. Ob es richtig oder falsch ist, wird sich zeigen. Ich möchte nicht in die Angst gehen, denn bisher ging immer eine Tür auf, wenn eine andere zu fiel – manchmal hat es nur etwas lange gedauert… Aber WARTEN tue ich gefühlt schon mein ganzes Leben, auf den richtigen Partner, den richtigen Job, die richtige Wohnung. Aber ich habe nichts davon bisher erreicht – das scheint auch nicht das richtige Ziel zu sein 😉 Dem inneren Weg zu folgen, kann nicht falsch sein. Dem kranken System nicht mehr weiter dienen zu wollen auch nicht. Das Umfeld der Geimpften fühlt sich komisch an – ich fühle mich da wirklich nicht mehr wohl. Meine Seele braucht Freiheit und Luft!

Die Zeit von März bis Mai ist jedes Jahr eine besondere, finde ich. Denn es passiert viel Veränderung währenddessen, auch den letzten Job kündigte ich im Monat Mai. So einige kündigen momentan ihre Stelle, auch wenn sie nicht wissen was danach kommt. Das ist ein interessantes Phänomen in diesem Zeitraum – ich denke, die Planetenkonstellationen und Portale forcieren hier private Umbruchphasen.

Finden wir also neue Wege, neue Möglichkeiten der Selbstverwirklichung und der Freude 😊

Falls du auch an so einem Punkt bist, und noch unentschlossen, kannst du dir z. B. die Kristalltöne von Di’Traso ” Entscheidung” anhören. Vielleicht unterstützen sie dich in deiner Kraft und Entschlossenheit.

Fühle für dich, was sich gut und entspannend anfühlt, dann wirst du dich richtig entscheiden.

LIEBEN DANK DIR, NIJAZ TANJO !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.