Eine Pandemie als Mittel zum Zweck – Video E. Wolff

Ein Video-Beitrag vom 19.04.21 von Ernst Wolff zum bevorstehenden online-Event im Juli 2021 der “Cyber Polygon 2021” Einen erklärenden Artikel dazu findest du z. B. hier: https://www.epochtimes.de/technik/digital/vom-event-201-zum-cyber-polygon-2021-hochkaraetige-simulation-einer-globalen-cyber-pandemie-a3479655.html

Gerade in Deutschland sind wir unglaublich rückständig was Digitalisierung angeht – und das bekommen wir ja auch andauernd gesagt. Unsere Netze wurden bereits im ersten lockdown 2020 im Hintergrund ausgebaut. Als die erste Ausgangssperre war sind die 5G-Masten wie Pilze aus dem Boden geschossen. Das war jedenfalls mein Eindruck, weil ich mich erinnerte, dass plötzlich wo Masten standen, die ich vorher an der Stelle nicht wahrgenommen hatte.

Ich weiß nicht recht, warum ich es hier teilen wollte. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen Leser was Herr Wolff in seinem Kanal für einen Kommentar ab gibt. Was den Zweck und die Hintergründe dieser global-inszenierten Krise betrifft, stimme ich mit seinen Aussagen doch schon überein. Der Transhumanismus lässt grüßen. Um die digital-technologisierte Verwandlung schnell und flächendeckend umzusetzen, bedarf es schon einer großen Sache! Es müssten alle Menschen gesteuert werden können um in das richtige Gatter getrieben zu werden – dazu benötigte man nur einen akzeptablen Grund für den einfach steuerbaren homo sapiens.

Und dennoch dürfen wir Gewiss sein, dass es immer zwei Pole gibt, wo Schatten ist, muss auch Licht sein. Das bedeutet, dass diese Krise und dieses Herunterfahren der Normalität und des Wirtschaftens wohl auch ein lichtvolles Potential beinhaltet. Ich bin überzeugt, dass wir so nicht weitermachen können wie bisher – und ein Wandel im großen Stil kaum möglich war. Dafür regierte die Macht des Geldes und des Sklaventums zu sehr unser Denken und Fühlen. Um den Konsum-enten so massiv Einhalt zu gebieten, das Tempo rauszunehmen um den Menschen einen anderen Blickwinkel auf die Welt und darüber hinaus zu ermöglichen, bedurfte es schon wirklich einer großen Sache 😉

Es kommt also auf den BLICK-Winkel an und was ich aus all dem für eine Erkenntnis ziehe – als Mensch und gleichzeitig für mein spirituelles Wachstum:

https://www.youtube.com/watch?v=Sw45VidF8Vg

Veröffentlicht von Vicky Sternchen

Private Blogseite, Blog-Betreiberin von "Der Mensch im Wandel"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.