Berlin ist wieder mal im Mittelpunkt

Morgen ist es wieder soweit: Wir schauen nach Berlin. Nicht alle, nicht jeder aber jene, die sich für die Entwicklung der Geschehnisse in unserem Land interessieren. Die Lage, düster bis wolkig – entsprechend auch meine Auswahl des Titelbildes.

Am 21.04.21 soll die Änderung des Infektionsschutzgesetzes verabschiedet werden und es wird wieder zum Widerstand und zur Demo aufgerufen. Aber ist das immer noch das richtige für diesen Tag? Ich bin mir nicht sicher, ob es gut ist, immer wieder und wieder die “Opfer” zu spielen und dies laut hinauszurufen. Abgesehen, dass das die Mehrheit der Bevölkerung eh nicht wahrnimmt und versteht – aber ist es nicht auch eine Wiederholungsschleife von Täter-Opfer-Verhalten? Wie lange möchten wir noch anklagen und uns belogen, benutzt und unfrei FÜHLEN? Und was für ein Umfeld kreieren wir durch dieses permanent neu aktivierende und verbreitende Elemental?

Mittlerweile haben wir es doch kapiert, dass die Eliten es nicht sonderlich gut mit uns meinen – und wie man merkt, interessiert sie unser Protest reichlich wenig. Sie setzen sich danach eher für noch mehr Strafen und Denkzettel für diese Wilden ein, und die Massenmedien bekommen neues Futter. Ich habe eher den Eindruck, jene Widerständler, hinken dem ganzen ständig nur hinterher. Die anderen in der Politik sind uns doch immer einen Schritt voraus – sonst gäbe es ja auch nix mehr, gegen was man Widerstand zeigen könnte 😉 Also dieses Spiel ist womöglich eine unendliche Geschichte und man könnte sich überlegen, ob es sich lohnt, so viel Energie für den morgigen Tag zu investieren. Wer weiß ob gewisse Herrschaften, nicht eh schon damit rechneten und unschöne Überraschungen parat halten… Vielleicht doch lieber etwas ganz Schönes und Tolles machen morgen? Oder lassen wir doch mal die geistige Welt zum Zuge kommen und vertrauen darauf, dass das geschieht was nun geschehen muss – auch wenn man nicht vor Ort ist zum Mitgrölen. Auf einer geistig-seelischen Ebene sind viele sowieso auf ihre Art involviert oder dabei. So manche/r verbringt den Nachmittag/Vormittag zwangsläufig wieder im Dämmerzustand auf ner Couch 😉 Oder noch besser: Wir arbeiten meditierend still und heimlich an einer viel besseren Version der Erde und lassen sie im Glauben, dass alles genauso wird wie sie es vorhaben? Derweil haben wir in aller Ruhe schon Erde 4.0 aktiviert! Da gucken die nur noch blöd aus der Wäsche 😉

Aber das war nur so ein Impuls von mir. Ihr wisst ja, dass auch ich regional mal auf die Straße gehe und es auch gut finde eine eigene Meinung oder Protest zu äußern, wenn man sich dazu “gerufen” fühlt. Nur es als einzige Lösung zu sehen und immer mit den gleichen Hass- und Wut-Parolen um sich zu schmeißen, ist nicht meins. Darum liegen mir auch die Videos von Bodo nicht mehr – er wirkt ziemlich frustriert und verhärmt auf mich. Hass und Wut sind genauso wie Angst und Rache kein guter Ratgeber für einen Wandel unserer Gesellschaft und unserem Verständnis eines friedvollen Miteinanders.

Es ist ja mal wieder schon ein interessantes Datum morgen, nicht wahr? Da gibt’s doch noch diese skurrile Horoskop-Leserin, namens Savannah….(ihr wißt schon, die immer so gruselige Video’s macht) die im Dezember vorhergesagt hat, dass am 30.01.21 das System zusammenbricht und bis März der lockdown anhalte, und danach der Spuk vorbei sein soll. Das wäre dann die Aufhebung der Täuschung gewesen und der Ausbruch der Liebe, eine Initialzündung der Liebe – so nannte sie es. Also ein feierlicher Sommer wurde uns vorausgesagt in der Folge 145, 146. Nun gut, jede(r) weiß es ja am besten die Tage, das Thema hatten wir ja erst….

Sie sagt ja auch, dass die Herrschenden mit dem Horoskop arbeiten und sie die besten Astrologen hätten, die den Gruppenschicksalspunkt kennen…Hm. Wer weiß das schon? Ich finde es auch bemerkenswert, welche Planeten-Konstellationen die Politik im Voraus wählt für gewisse Publikationen und Manifestationen. Wobei ja das Ermächtigungsgesetz längst vereinbart und unterschrieben wäre, behauptet die Horoskop-Dame.

Also wir sind noch da, das System auch, die Machthaber auch. Dazu geht sie kurz im Video vom 15.04.21 ein, ich habe es mir mal angesehen, wenn auch mit einigem Widerstand 😉 Jedenfalls, dass es auf der Bühne noch fast gleich aussähe, erklärt sie damit, dass im Hintergrund sooo viel passiere – aber wir sollen davon nichts merken. Sie wollen uns im Glauben lassen, dass alles beim Alten ist – was aber gar nicht so sei! Na ja, auch das wäre nichts Neues, gell. Das Licht ist da und verändert alles, Tag für Tag. Das ist wohl die verlässlichste Komponente in dieser Gleichung, würde ich sagen 😉

Jedenfalls aus ihren aktuellen horoskopischen oder eher düsteren Kommentaren wurde auch ich nicht schlauer.. Das alles teurer werden wird und der Nachschub an Produkten aus China fehlt, das wusste ich auch schon. Ja, es wird wohl noch etwas turbulenter werden..

Und wir müssen es wohl mal wieder so nehmen, wie es kommt – und darauf vertrauen, dass es etwas Größeres gibt, das wir weder verstehen noch überschauen können in unseren Gefilden 🙏.

Und für Morgen wünsche ich all den tapferen Frontmännern und Frontfrauen eine friedliche Revolution!

💜 Möge das Licht und die Liebe stets mit euch sein und die Freiheit auf dem Planeten fördern 💜 🙏

Veröffentlicht von Vicky Sternchen

Private Blogseite, Blog-Betreiberin von "Der Mensch im Wandel"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.