Faktoren, Entwicklung des Wandels

Ganz interessant fand ich diese Erkenntnisse, die mir einmal des Nachts durchs Gehirn geflogen sind.

Es gibt verschiedene Faktoren, die die Erdentwicklung bestimmen:

  • Die Ausrichtung (des Menschen) ist bestimmend, führend für die geistige Richtung
  • Die Anpassungsfähigkeit bestimmt die Geschwindigkeit der Veränderung
  • Die Materie selbst (auch Körperlichkeit mit all dem Müll, den Schlacken, Daten, Toxinen und seelischen BeLASTungen)
  • Der Magnetismus bzw. die SCHWERkraft
  • Umweltbedingte Einflüsse, hochfrequente Impulse, Kernkraft, HAARP, alle elektromagnetischen Felder und Energien

All dies beeinflusst die körperlich, geistig, seelischen Aufstiegssymptome und deren Auswirkung und Empfindung darüber.

Je leichter, direkter, schneller die Materie (Körper) sich an Energie-Updates der Galaxis / Zentralsonne gewöhnt und anpasst, desto harmonischer und einfacher ist der Prozess und das Gefühl den Aufstieg im Körper mitzuerleben.

**************************************************************************************************

Folgend heißt das für mich, als einzelner Mensch:

  • Ich achte auf meine Gedanken, Absichten und Emotionen
  • Ich bleibe flexibel und offen für das höchste Wohl und lasse Veränderungen in meinem Leben zu
  • Ich achte und ernähre meinen Körper mit leichter Kost, biologisch und vegan/vegetarisch, entgifte regelmäßig und praktiziere Psychohygiene, übe mich in Selbstreflexion und Bewusstheit
  • Ich erde mich, reinige die Kanäle und verbinde mich stets mit meinem höchsten Aspekt und meiner persönlichen Urquelle
  • Belastende Störfrequenzen und Störfelder (geologische Belastungen) Elektrofelder, WLAN, Umweltgifte vermeiden oder am besten komplett beseitigen.

Und dieses Zitat befand ich abschließend als dazu passend:

Ich habe beschlossen, glücklich zu sein, weil es besser für die Gesundheit ist.

Voltaire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.