Schöne Bescherung

Was für turbulente Zeiten! Goldenes Zeitalter? Ich weiß ja nicht, das hätte ich mir doch etwas anders vorgestellt gehabt. Aber da bin ich auch etwas zu ungeduldig, denn was sind schon Erdenjahre in Relation zum Großen Ganzen. Die meisten von uns haben zwar noch nie gewusst, was die Zukunft bringen wird, aber dieser Tage, hat es nochmal ein besonderes “Gschmäckle”, würde ich sagen.

So einige überlegen auszuwandern solange es noch geht. Eben noch ohne Impfung zu verreisen oder zu fliegen. Nix wie raus aus Europa und das Vermögen anderweitig einsetzen! Auch ich habe keine prickelnde Prognose zum Verlauf 2021 (über mein Höheres Selbst) bekommen – das war allerdings schon im November. Wäre spannend zu wissen, inwieweit ein Zeitlinienwechsel sinnvoll ist. Aber das muss jede/r selbst fühlen, ob man be/gerufen ist hier zu bleiben oder besser zu gehen. Wenn man sich für Bleiben entscheidet, darf man sich sicherlich etwas dicker anziehen und sich gut vorbereiten, um so gut wie möglich autark leben zu können.

Schöne Bescherung….!

Und dann sind da noch weitere Überraschungen, mit denen man ja auch so gar nicht rechnet. Es gibt davon ja solche und solche…Umso schöner, wenn sie positiver Natur sind und einen zum Grinsen bringen. Dazwischen gibt es auch noch jene, die erstmal nicht so schön sind, aber quasi noch die Kurve kriegen und als “akzeptabel” durchgehen 😉 So wie letzten Freitag als mein Zahnprovisorium beim Putzen heraus fiel – immerhin hatte ich zuvor noch Essen können und es ist zuhause passiert. Das ersparte mir dennoch nicht den Zahnklinik-Aufenthalt von fast 1,5 Stunden. Was für ein Glück, dass es so eine Versorgung (auf Kasse) in Deutschland noch gibt! Heute geht’s dann noch zum Zahnarzt. Mein Auswanderungs-Gedanke war erstmal wieder beiseite geschoben…

Ich schau jetzt mal, wie lange ich noch tippen kann – denn meine nächste Überraschung, gestern Nachmittag beim Schnee-Spaziergang, war ein Ausrutscher auf eisglattem Boden….Ich landete auf meinem Allerwertesten und stützte mich dabei schön ab mit der linken Hand – was ich auch sofort zu spüren bekam. Ach je, sooo hatte ich das nicht gemeint, dass ich keine Lust auf Arbeit habe! Aber kein Wunder, es war eine Eisschicht unter der Schneedecke und teils wirklich unglaublich glatt auf dem Weg – obwohl ich extra Schneeschuhe angezogen hatte. Eine Kühlung war umgehend möglich dank dem Schnee um mich herum und da nix hörbar krachte im Gelenk, ging ich nicht von Schlimmerem aus. Bin zwar mittlerweile nicht mehr sportlich, aber sowas muss man in meinem Alter abkönnen! Jedenfalls gegen Abend tat der Unterarm schon sehr weh, Schonhaltung war angesagt und ja nicht irgendwo mit den Fingern rankommen.

Ich wusste zwar nicht, wie man so schlafen könnte, aber ich verband das Handgelenk und versuchte es dennoch. Es war eine Nacht auf Etappen, aber ich spürte auch, wie die Hand kribbelte – als ob alles darin arbeitet. Und zu meiner Überraschung, war die Hand heute Morgen im unbewegten Zustand schmerzfrei. Wow, das sah gestern aber noch viel schlechter aus. Mit den neuen Energien zeigt sich mir, dass sich der Körper sehr viel rascher reparieren kann! Jetzt übe ich gerade an der Beweglichkeit – mit Fingerübungen an der Tastatur 😀 – und wenn auch das ohne ein Schmerzresultat klappt, lass ich auch diese Überraschung als akzeptabel durchgehen ; )

Die Umbau-Maßnahmen erfolgen wohl nicht nur sichtbar äußerlich. Mich würde es nicht wundern, wenn so einige andere auch aktuell “Probleme und Wehwechen” mit dem Körper haben. Unsere Seele lebt ja in dieser Ansammlung von Biomasse (sehr lustige Bezeichnung, die ich gestern aufgeschnappt habe) und auch hier muss alles seine Ordnung haben! So. Und meine Fluchtpläne? So oft wie ich gerade nen Arzt und sonstige medizinische Unterstützung nötig habe? Auch hier bleibe ich offen, was sich zeigen wird. Jedenfalls weiß ich die medizinischen Dienste hier wirklich zu schätzen, so sehr man auch auf das aktuelle System im deutschen Lande schimpfen mag. Ich bin froh und dankbar, wie gut die Notfall-Versorgung immer noch funktioniert und wie viel nettes Personal sich gewissenhaft um die Patienten kümmert! Und für alles Weitere werden sich neue Türe und Tore öffnen. Wir müssen sie nur entdecken. Und dazu braucht man eventuell nicht sehr weit reisen.

5 Gedanken zu „Schöne Bescherung

    • dakma Antworten

      oh ja…… liebes Sternchen….ich schicke dir ganz viel Heilungsenergie…… 💗🙌🦷🦾🙌💗

      • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

        Wie lieb von dir 💗 DANKE liebe Dakma 💗 Heilung braucht unsere Welt tatsächlich…

    • Vicky Sternchen Autor des BeitragsAntworten

      DANKE liebe Elke! 💗 Ruhe auf Rezept, für die, die es anders nicht schaffen 😉

      • Elke Antworten

        Genauso soll es sein, meine liebe Vicky…🌟

        Ruh dich aus! 💞

        Eine liebevolle Umarmung und
        heilsame Abend-Grüße

        Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert